Quelle: Facebook


Erneut wurden in Feldkirchen Fassaden mit Lackfarben besprüht! Vor allem auf Firmen hatten es die Täter nun abgesehen, aber auch auf Unterführungen und Grundstücksmauern. Der entstandene Schaden dürfte hoch sein, bisher gibt es aber noch keinen Täter. Weil erst so spät Anzeige erstattet wurde, ist die Spur kalt.

Erst im Jänner waren in Villach drei 16- bis 17- Jährige geschnappt worden, die mit ihren “Kunstwerken” Schaden in Höhe von 7000€ angerichtet hatten. Viel weniger wird es auch bei den aktuellen Sprühaktionen in Feldkirchen nicht sein. Einige der Geschädigten haben den Fall bereits ihren Versicherungen gemeldet und Professionisten engagiert, um die Graffitis loszuwerden.

(…)

weiterlesen auf krone.at


Presseaussendung der Polizei Tirol

Sachbeschädigungen in Innsbruck durch Graffiti – Zeugenaufruf

In der Zeit vom 1.2.2017, 15:30 Uhr bis 2.2.2017, 07:30 Uhr beschädigten unbekannte Täter am Domplatz, in der Pfarrgasse und in der Herrengasse in Innsbruck mehrere Wände sowie einen Verteilerkasten. Sie besprühten die Wände und den Verteilerkasten mit Farbe. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Polizeiinspektion Innsbruck Saggen ersucht um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölke-rung.

Presseaussendung
vom 02.02.2017, 15:27 Uhr

Quelle: polizei.gv.at


Quelle: Facebook