Das Video dazu gibt es hier.


Quelle: Instagram


Quelle: Instagram


Quelle: Facebook


Quelle: Instagram


Presseaussendung der Polizei Kärnten

Sachbeschädigung in der Gemeinde Techelsberg

Im Zeitraum vom 10.03.2017 bis zum 17.03.2017 haben bisher unbekannte Täter eine neben der Südbahnstrecke westlich der Haltestelle in Töschling, Gemeinde Techelsberg, Bezirk Klagenfurt, angebrachte Lärmschutzwand durch mehrere Graffiti verunstaltet.
Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Presseaussendung
vom 21.03.2017, 18:32 Uhr

Quelle: www.polizei.gv.at


Seine “künstlerische Ader” wollte ein Maturaschüler aus St. Pölten ausleben. Aber nicht auf einer Leinwand, sondern an der Dreifaltigkeitssäule am Rathausplatz der Landeshauptstadt, am Bahnhof, auf Garagentoren, Brücken und an Hauswänden.

Markenzeichen war sein Vorname in Form eines Strichcodes. Der Jugendliche wurde bei seinen Streifzügen entdeckt und angezeigt. 15 Sachbeschädigungen konnten dem aktiven Graffiti-Sprayer nachgewiesen werden. Sein prominentestes Ziel war die Dreifaltigkeissäule.

Aber den größten Schaden (11.700 Euro) richtete er an ÖBB-Einrichtungen an: am Bahnhof, auf Brücken, Garagentoren und Unterführungen. Auch Geschäfte und Hausbesitzer kamen zum Handkuss.

(…)

weiterlesen auf heute.at


Quelle: Instagram


Quelle: Instagram


Quelle: Facebook