Quelle: Instagram



Quelle: Instagram


Quelle: Instagram



Der Stubaier Graffiti-Künstler “Sketch” hat bei der Lawinengalerie kurz vor dem Gletscher ein Graffiti gemalt.

NEUSTIFT (kr). Rund 20 Meter lang präsentiert sich seit kurzem das farbenfrohe Graffiti, das die Lawinengalerie kurz vor dem Stubaier Gletscher ziert. Gemalt wurde das Kunstwerk vom Stubaier Graffiti-Künstler “Sketch”.

Spitze Formen

Das farbenfrohe Kunstwerk zeigt einen Fuchs und Bergspitzen. Die Motive bestehen aus spitzen Formen, die an die Bergspitzen der umliegenden Berge erinnern. Sketch: “Und genau damit schließt sich der Kreis: Spitze Formen, die Bergspitzen und einen Fuchs formen und wiederum in der Umgebung der Berge platziert sind.”
Man kann sowohl Elemente klassischer Graffiti-Kunst als auch realistische erkennen. Und genau diese Mischung zeigt den ganz speziellen und wirklich einzigartigen Stil des 22-jährigen Künstlers.
In ganz Europa
Bereits seit sechs Jahren ist er in der Szene künstlerisch tätig. Und das nicht nur in Tirol, sondern in ganz Europa – dort führt er Auftrags- als auch freie Arbeiten durch. In der Szene ist es wichtig, dass man seine ganz eigene Handschrift entwickelt. “Auf meinen Reisen durch Europa und die Welt hole ich mir die Inspiration für meine eigenen Graffitis”, so Sketch.

(…)

weiterlesen auf meinbezirk.at


Quelle: Instagram


Quelle: Instagram



Quelle: Instagram